Technik

Unsere Fahrzeuge werden regelmäßig und mit größter Sorgfalt gewartet. Um den unterschiedlichen Einsatzarten gewachsen zu sein, verfügen wir über eine Vielfalt von Gerätschaften.

HLF 20 CAFS (Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug)

Florian Arrach 40/1
  • Fahrzeug: MAN 18.340
  • Aufbau: Rosenbauer AT
  • Baujahr: 2013
  • Besatzung: 1/8 

 

  • Löschmittelvorrat: 2000l Wasser / 125l Schaum

 

  • Zusatzausrüstung:

Rotzler Seilwinde TR030/6

Webasto Standheizung im Mannschaftsraum

Pump&Roll

Verkehrswarneinrichtung Rosenbauer im Heck

Einbaugenerator 7 KW, Fabrikat Becker


Mehr anzeigen...

V-LKW (Versorgungs-Lastkraftwagen)

Florian Arrach 56/1
  • Fahrzeug: Mercedes, 917 Allrad
  • Aufbau: Empl
  • Baujahr:1997
  • Besatzung: 1/8

Mehr anzeigen...

ELW 2 (Einsatzleitwagen)

Florian Arrach 13/1
  • Fahrzeug: Volkswagen VW  LT35
  • Aufbau: Team Oettl, München
  • Baujahr: 2004 
  • Besatzung: 1/6

Mehr anzeigen...

WLF (Wechsellader-Fahrzeug)

Florian Arrach 36/1

Fahrgestell:      

VOLVO FH 420 6x2R CHH-MED, Voll-Luftfederung VA+HA, Elektro hydraulischgelenkte Nachlauflenk-Liftachse, Motorseitiger Nebenantrieb Gesamtgewicht: 26.000 kg, 4 Sitzplätze im Fahrerhaus, Anhängerkupplung, Vorbereitung für Krancontainer, Unterfahrschutz hydraulisch

 

Haken:                

HIAB Multilift

 

Feuerwehrtechnischer Ausbau:

Compoint

 

Einsatzgebiet:

Das Wechselladerfahrzeug  dient dem Transport von austauschbaren Abrollbehältern in denen unterschiedlichste  feuerwehrtechnischen Einsatzmitteln oder weitere multifunktionelle Verwendungszwecke transportiert werden können. Zur Aufnahme der jeweiligen Abrollbehälter verfügt das Wechselladerfahrzeug über eine fest mit dem Fahrgestell verbundene Wechselladerhacken. Eine feuerwehrtechnische Beladung in größerem Umfang ist nicht vorgesehen.


Mehr anzeigen...

AB-Einsatzleitung-Aufenthalt (Abrollbehälter)

Bezeichnung:     AB Einsatzleitung- Aufenthalt

Aufbau:                Containerland

Baujahr:                2013

 

Beschreibung

Der Abrollcontainer Einsatzleitung-/Aufenthalt dient zum größtenteils als Einsatzleitcontainer. Mit Zwei PC Monitoren, einen Flachbildfernseher und einen Beamer mit Leinwand kann eine vollwertige Einsatzunterstützung aufgebaut werden. Der AB Einsatzleitung-/ Aufenthalt ist mit den Katastrophenschutzfahrzeugen der beiden Unterstützungsgruppen UG-ÖEL im Landkreis Cham  voll kompatibel. Durch die im Container befindliche Funkvorbereitung muss nur noch eine Leitung außen am Container angeschlossen werden. Für Aufenthaltszwecke kann der Container ebenfalls genutzt werden. Bei größeren Einsätzen steht eine Einbauküche mit Waschbecken, Wasserkocher und E Herd zur Verfügung.  Hierzu kann eine Frischwasserversorgung außen am Container mittel C Kupplung montiert werden.


Mehr anzeigen...

AB-Umweltschutz-Abstützmaterial (Abrollbehälter)

Technische Daten:

 

Bezeichnung:               AB Umweltschutz Abstützmaterial

Aufbau:                        Zikun, Umgebaut durch FF Arrach

Baujahr:                       2011 bei der FF Arrach in Dienst gestellt vorher bei der BF Mannheim

 

 

Beschreibung:

 

Der Abrollbehälter Umweltschutz-Abstützmaterial wird bei Gefahrgut- und technischen Hilfeleistungseinsätzen alarmiert und kann bei anderen diversen Einsätzen angefordert werden.

 

Die Besonderheit dieses Abrollbehälters ist die Funktionalität. Sämtliche Gerätschaften können von außen über Rollläden ähnlich wie Geräteräume oder von innen über Rollwägen entnommen werden.

 

Zusatzbeladung:

  • Gefahrgut Handmembranpumpe
  • Gefahrgutauffangbehälter Edelstahl
  • Ölsperre und Ölwehrmaterialien
  • Flux Umfüllpumpe
  • Umfüllpumpe TUP
  • Stromerzeuger
  • Faltbehälter
  • Rohrdichtkisssen
  • Erdungssatz
  • Dekon Dusche
  • Öl-Sorbent
  • Öl Schutzkleidung
  • CSF Anzüge
  • Diverses Rüst- und Schallmaterial samt Zubehör

Mehr anzeigen...

Anhänger für die UG-ÖEL (Anhänger)

Technische Daten

Fahrzeug:             Anhänger mit PKW Zugmaul

Aufbau:                Humbaur / Oettl

Baujahr:                2010

 

Beschreibung

Der Anhänger der UG ÖEL wird bei größeren Schadenslagen oder bei Suchaktionen im größeren ausmaß zur Einsatzstelle befördert. Um eine Lagekarte von Großschadenslagen zu erstellen wurde extra eine Zerlegbare Tafel verbaut. Des Weiteren ist ein Schnelleinsatzzelt mit Sitzgarnituren für Lagebesprechungen vorhanden. Für eine ausreichende Verkehrsabsicherung  befinden sich Verkehrsleitkegel und Faltdreiecke am Anhänger. Für länger andauernde Einsätze sind in Kisten diverse Utensilien wie Tassen, Besteck,  Kaffeemaschine und Wasserkocher verstaut. Des Weiteren ist noch ein Stromerzeuger für den autarken betrieb der Gerätschaften verlastet.


Mehr anzeigen...

Anhänger mit Schaum/Wasserwerfer (Anhänger mit Schaum/Wasserwerfer)

Technische Daten:

Fahrzeug          Anhänger mit LKW Zugöse

Aufbau             Minimax

Baujahr           1970

 

Beschreibung

Der Schaum -  Wasserwerfer dient zum Löschen und Kühlen von ausgedehnten Bränden.  Es kann eine Wassermenge von bis zu 2400 Liter pro Minute abgegeben werden. Durch eine eingebaute Zumischeinrichtung kann bei Bedarf aus externen Gebinden Schaummittel  zugemischt werden.  Auf den  Schaum-Wasserwerferanhänger sind 140 Liter Schaummittel vorhanden.


Mehr anzeigen...

Feuerwehr Boot (Feuerwehr Boot)

Technische Daten:

Bezeichnung                Feuerwehr Boot

Hersteller                     Kuningi Trading

Baujahr                        2009

Zulässige Besatzung   4 Personen

Zulässige Nutzlast       500 kg

Motor Hersteller           Honda

Baujahr                        2006

Leistung                       3,7 KW

 

Beschreibung:

Das Feuerwehr Boot dient vorwiegend zur Personen und Tier Rettung an den örtlichen Gewässern. Außerdem kann es zur Unterstützung beim einbringen einer Öl Sperre verwendet werden. Im Winter kann das Feuerwehr Boot als zusätzliches Rettungsmittel für die Eisrettung eingesetzt werden.

Zusatz Beladung:

  •  Rettungswesten
  •  Paddel
  • Sicherungs- und Arbeitsleinen
  • Rettungsring
  • Helly Hansen

Mehr anzeigen...